BAWÜ – Schüler – Cup der Sparkassen Versicherung (SV) 2021

Ausschreibung des BaWü-Schüler–Cup der SV 2021

1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Sportler*innen der Schülerklassen U11, U13 und U15, die über einen baden-württembergischen Radsportverein lizenziert sind.

Gäste aus anderen Verbänden und Ländern sind herzlich Willkommen, erhalten die Preise der Tageswertung, werden aber in der Gesamtwertung des Ba-Wü-Schüler-Cups der SV nicht berücksichtigt.

2. Klasseneinteilung

Es finden Wertungen in den Klassen U11 männlich, U11 weiblich, U13 männlich, U13 weiblich, U15 männlich und U15 weiblich statt.

  • U11 männlich, U11 weiblich: Gemeinsamer Start, getrennte Wertung, getrennte Siegerehrung
  • Schüler  U13: Eigenes Rennen
  • Schüler  U15:  Eigenes Rennen
  • U13 weiblich + U 15 weiblich: Gemeinsamer Start, getrennte Wertung, getrennte Siegerehrung

3. Wettbewerbe

Folgende 8 Etappen sind für den BaWü-Schüler-Cup der SV in den Altersklassen U11m/w, U13m/w, U15m/w in der Rennsaison 2021 geplant:

  • 25.04.2021 Biberach
  • 16.05.2021 Ellmendingen
  • 30.05.2021 Hofweier
  • 05.06.2021 Mannheim (Bahn-Omnium)
  • 11.07.2021 Ravensburg
  • 25.07.2021 Reute
  • 04.09.2021 Leutkirch
  • 26.09.2021 Wendelsheim

An jedem Renntag richtet der Veranstalter auch Einsteigerrennen für nicht-lizenzierte Fahrer*innen in den Klassen U11, U13, U15 aus, an denen mit Rennrad oder Mountainbike teilgenommen werden kann.

Der Ehrentag der Radsportschüler*innen mit Gesamtsiegerehrung 2021 steht noch nicht fest. Das Datum wird während der Saison bekanntgegeben.

3. Wettkampfbestimmungen

Beim Bahnrennen in Mannheim starten Fahrer*innen der U15 w. + m. mit Bahnrädern; die Altersklassen U13 und U11 Klassen mit Straßenrädern.

In jeder Klasse werden für die Platzierungen wie folgt Punkte vergeben: Erstplatzierte erhalten 30 Punkte, Zweitplatzierte 28 Punkte, Drittplatzierte 26 Punkte, Viertplatzierte 25 Punkte, Fünftplatzierte 24 Punkte, Sechstplatzierte 23 Punkte,… usw. Fahrer*innen auf dem 25. Platz erhalten vier Punkte. Jede/r Sportler*in, der/die das Rennen beendet hat, erhält mindestens zwei Punkte.

Beim Bahnrennen in Mannheim wird die Punktzahl um zehn Punkte erhöht. Sieger*innen erhalten 40 Punkte, Zweite 38 Punkte, Dritte 36 Punkte, Vierte 35 Punkte,…  usw. Alle Sportler*innen die das Rennen beendet haben, erhalten mindestens vier Punkte.

Die Punkte der einzelnen Rennergebnisse werden zu einer Gesamtwertung addiert, die regelmäßig auf der Webseite www.bawue-schuler-cup.de veröffentlicht wird.

In der Saison 2021 werden mindestens vier und höchstens sechs der acht Ergebnisse addiert. Jede Starterin, jeder Starter der U11, U13, U15 hat in der Saison 2021 also zwei Streichergebnisse, die nicht in die Gesamtwertung einfließen und muss an mindestens der Hälfte der Rennen teilgenommen haben.

Bei Punktgleichheit entscheidet das Ergebnis des letzten Rennens.

Die Spitzenreiter fahren im „Gelben Trikot“. Das Trikot wird für die Gesamtführenden jeder Saison einmal ausgegeben und verbleibt bei den Sportler*innen.

Nach einem Sturz / Defekt:  können Sportler*innen aufgrund von Sturz oder Defekt das Rennen nicht beenden, sollten sich diese beim WAV melden, um in der Ergebnisliste mit „DNF“ gelistet zu werden. Diese Fahrerinnen und Fahrer werden in der Tageswertung weitergeführt und am Ende des Ergebnisses platziert. Sie erhalten entsprechend Punkte nach oben aufgeführtem Schema.

4. Bestimmungen für Veranstalter

Jeder Veranstalter einer Etappe des BAWÜ-Schüler-Cups der SV richtet die Schüler-Rennen des Cups als Block aus.

Jedes Rennen wird bei rad-net vom Veranstalter ausgeschrieben.

Transponder sind bei allen Ausrichtern der Rennserie Pflicht.

Es wird ein Startgeld von 3,00 €uro erhoben.

5. Vereinspreis/ Teamwertung

Im Jahr 2021 wird die Mannschaftsmeisterschaft Baden-Württembergs über den Vereinspreis ausgelobt.

Für die Teamwertung werden die vier bestplatzierten Fahrer*innen aller Altersklassen eines Vereins gemeinsam gewertet.

Die Jahresgesamtwertung des Vereinspreises ergibt sich aus der Addition der Jahreseinzelwertung der vier bestplatzierten Fahrerinnen / Fahrer eines Vereins.

Bei Punktgleichheit zweier Mannschaften, entscheidet die Anzahl der ersten Plätze der Mannschaft.

Die Ehrung der Mannschaftsmeister Baden-Württembergs findet bei der Gesamtsiegerehrung statt. Der Vereinspreis wird ebenfalls bei der Gesamtsiegerehrung überreicht.

6. Meldung

Bis 31. März 2021 an: meldung@bawue-schueler-cup.de

Die Fahrer/innen sind bevorzugt durch den Verein auf einem Meldebogen (Excel-Liste) mit Name, Vorname, Verein, Jahrgang, Altersklasse und UCI-Code zu melden.

Jeder Fahrer/ jede Fahrerin erhält für die Rennsaison 2021 eine Standard-Startnummer zugewiesen.

Für die Gesamtwertung gemeldete Fahrer/innen gelten für alle Etappen des Cups als gemeldet und brauchen sich bei den einzelnen Etappen nicht mehr extra über rad-net anzumelden. (Bitte Bestimmungen zu eventuellen Doppelmeldungen des BDRs beachten.)

Fahrer/innen aus anderen Verbänden erhalten nachfolgende Rückennummern und müssen sich beim Veranstalter selbst melden.

Individuelle Ausnahmeregelungen: Es ist möglich als Quereinsteiger, mit Lizenz eines Vereins aus Baden-Württemberg, während der Saison in die Starter- und Ergebnislisten aufgenommen zu werden. Hierzu bitte Rücksprache mit dem Orga-Team halten.

Das Organisationskomitee bittet alle Fahrer/innen, eigene Sicherheitsnadeln mitzubringen.

Die Meldelisten werden ca. zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung durch das Orga-Team an den jeweiligen Ausrichter versendet.

Ansprechpartner für die Ausrichter: Karl-Heinz Kaiser, Ellmendingen kaiser.rsv@gmx.de

Ansprechpartner für die Sportler*innen/ Meldung: Michaela Boos, RIG Hegau, michaelaboos@live.de, Whatsapp 0157/56567556.

7. Ehrungen

Tagespreise (nach Sportordnung), Prämien, Schleifen und Blumen werden von den ausrichtenden Vereinen gestiftet.

Die Gesamtsiegerehrung des Ba-Wü-Schüler-Cups der SV wird im Rahmen einer Feierstunde durchgeführt.

Die Siegerinnen/Sieger jeder Altersklasse erhalten Ehrengaben. Alle Platzierten erhalten Pokale und nehmen an der Sportlertombola teil.

Auch Teilnehmende, die weniger als vier Rennen gefahren sind, werden zum Ehrentag der Radsportschüler*innen von Baden-Württemberg eingeladen und geehrt.

Eine Einladung der Fahrer*innen erfolgt rechtzeitig vor der Veranstaltung über die Webseite und die Facebook-Seite.

8. Sonderregelung 2021

Aufgrund der sich ständig aktualisierenden offiziellen Richtlinien zur Bekämpfung der Corona-Pandemie behält sich das Orga-Team vor, die Ausschreibung an die von den Veranstaltern zu treffenden Maßnahmen auch während der Rennsaison zu anzupassen. Darunter können z.B. fallen: Änderung der Anzahl der Etappen/ Streichung von Rennetappen aus der Gesamtwertung, Änderung zur Gesamtsiegerehrung und Weiteres. Etwaige Änderungen werden auf der Webseite/ Facebook regelmäßig bekanntgegeben. Wir bitten um Verständnis.

9. Organisation

Die Gesamtorganisation übernehmen Michaela Boos (Steißlingen), Wolfgang Waldhoff (Leutkirch), Ralf Strölin (Göppingen), Bernd Essert (Kirrlach) und Karl-Heinz Kaiser (Ellmendingen).

Die Starterlisten und den Ergebnisdienst der Gesamtwertung und die Web-Seiten betreut Michaela Boos (Steißlingen).

Weitere organisatorische Aufgaben übernehmen Sportfreunde aus den Regionen.

Kontaktdaten
  • Michaela Boos, Singener Straße 13, 78256 Steißlingen, Tel. 07738 / 203194
    E-Mail: michaelaboos@live.de
  • Ralf Strölin, Tegelbergweg 6, 73033 Göppingen, Tel. 07161 918304, E-Mail: paradera@web.de
  • Karl-Heinz Kaiser, Durlacher Straße 72, 75210 Keltern, Tel. 07236 / 6581
    E-Mail: kaiser.rsv@gmx.de

Bildergalerie

  • Bernhard Lingenhöle Amselweg 8, 88447 Warthausen, Tel. 07351 12188, E-Mail: rennradler2@web.de
  • Dagmar Grupp, 68794 Oberhausen-Reinhausen, Tel. 0170/ 8555638 E-Mail: jentegrupp@hotmail.com        

Offizielle Mail-Adresse:

Ausschreibung zum Download:

Aktualisierungen:

31.12.20: Anpassung Datum Renntag RSV Ellmendingen vom 09. Mai auf den 16. Mai 2021