Generalausschreibung 2019


BAWÜ – Schüler – Cup der Sparkassen Versicherung (SV) 2019

1. Teilnahmeberechtigung

„2019 kommen in die Jahrespunktewertung nur Sportler/ innen der Klassen U11 männlich/ weiblich, U13 männlich/ weiblich, U15-Schüler/ innen, die über einem Baden- Württembergischen Verein lizenziert sind.“

Gäste aus anderen Verbänden und Ländern sind herzlich willkommen und erhalten die Preise der Tageswertung.

Jeder Veranstalter richtet in den Klassen U11, U13, U15 MTB- und Rennrad-Einsteigerrennen aus. Es wird dringend empfohlen mit den Schulen vor Ort, eine Kooperation „Schule Verein“ durchzuführen.

2. Wettbewerbe

Zum BAWÜ-Schüler-Cup der SV U11 m/w + U13 m/w + U15 m/w zählen folgende 10 Rennen:

  • 07.04.2019 Eichstetten
  • 12.05.2019 Ellmendingen
  • 26.05.2019 Achkarren
  • 02.06.2019 Hofweier
  • 22.06.2019 Mannheim
  • 30.06.2019 Biberach
  • 14.07.2019 Ebringen
  • 07.09.2019 Leutkirch
  • 22.09.2019 Wendelsheim
  • 29.09.2019 Tailfingen

Ehrentag und Gesamtsiegerehrung des BAWÜ-Schüler-Cup der SV

  • 20.10.2019 RSV Achkarren 

3. Wettkampfbestimmungen

In jeder Klasse erhalten die Fahrer/innen aus den Landesverbänden Württemberg und Baden für die Gesamtwertung folgende Punktzahlen:

Der erstplatzierte Fahrer erhält 30 Punkte, der zweite 28 Punkte, der dritte 26 Punkte, der vierte 25 Punkte, der fünfte 24 Punkte usw., der 25. Fahrer vier Punkte. Jeder, der das Rennen beendet hat, erhält zwei Punkte.

Beim Bahnrennen in Mannheim und beim Zeitfahren in Tailfingen wird die Punktezahl um zehn Punkte erhöht. Der Sieger erhält 40 Punkte, der zweite 38 Punkte, der dritte 36 Punkte, der vierte 34, 33, 32 usw.

Jeder, der das Rennen beendet hat, erhält vier Punkte.

Beim Bahnrennen starten U15 m/w mit Bahnrädern, die U11 und U13 Klassen mit Straßenrädern.      

Bei Punktegleichheit entscheidet das letzte Rennen.

Die Spitzenreiter fahren im „Gelben Trikot“.

In der U13 m/w und die 15 m/w Klasse kommen die sieben besten Rennergebnisse in die Gesamtwertung.

In der U11 m/w Klasse kommen die sechs besten Rennen in die Gesamtwertung.

Bei der Gesamtwertung werden alle Teilnehmer/innen berücksichtigt, auch die Fahrer/innen die weniger als sieben (U11 sechs) Rennen gefahren sind bleiben in der Gesamtwertung.

Kann eine Fahrerin / ein Fahrer durch einen Sturz oder Defekt das Rennen nicht beenden, bitte beim WAV melden.
Die Fahrerin / der Fahrer wird dann in der Gesamtwertung weitergeführt und am Ende platziert.

Jeder Veranstalter einer BAWÜ-Schüler-Cup Etappe richtet die BAWÜ-Schüler-Cup Rennen als Block aus.

Jedes Rennen wird im rad-net vom Veranstalter ausgeschrieben.

Transponder sind bei allen Ausrichtern der Rennserie Pflicht.

Startgeld: 3,00 €

3.1 Teilnahmevoraussetzungen
Die Durchführung der Wettbewerbe erfolgt nach den Bestimmungen der Sportordnung, WB Straße des BDR, sowie den Bestimmungen dieser Generalausschreibung.
Mit der Anmeldung zum BAWÜ-Schüler-Cup der SV willigt der Sportler ein, dass Bilder vom ihm während eines Rennens, der Startvorbereitung oder der Siegerehrung auf der Homepage-Web-Seiten  des BAWÜ-Schüler-Cup der SV veröffentlicht werden dürfen.
Die mit der Anmeldung erhaltenen personenbezogenen Daten werden vom ORGA-Team entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt. Mit der Anmeldung zum BAWÜ-Schüler-Cup der SV  willigt der Sportler und der Verein ein, dass wir die erhobenen Anmeldedaten entsprechend der Veranstaltungsorganisation für Starterlisten verwenden.

3.2 Materialbestimmungen
Grundsätzlich gelten die Materialbestimmungen des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), sowie der UCI.
Es werden bei jedem Rennen stichprobenmäßig Kontrollen der Räder durchgeführt (Übersetzung).
Bei nicht regelkonformem Material wird der Teilnehmer aus dem laufenden Tageswettbewerb ausgeschlossen
Für das Zeitfahren gilt die Tagesausschreibung.

3.3 Einsprüche zum Ergebnis
Einsprüche zum Tagesergebnis müssen bis spätestens 30 min nach Aushang des Tagesergebnisses (Einspruchsfrist SPO) in schriftlicher Form mit Begründung beim Kampfgericht eingelegt werden.
Bitte besonders beachten: Einsprüche nach dieser Frist oder in anderer Form (insbesondere per Zuruf) werden nicht bearbeitet.
Einsprüche zum Gesamtergebnis können bis spätestens 24 Stunden nach Veröffentlichung per Email an Michaela Boos eingelegt werden.

4. Vereinspreis

Im Jahr 2019 wird ein Team-Preis ausgelobt.

Für die Team Cup Wertung werden nur die Klassen gewertet, in denen mindestens 4 Teilnehmer/innen in der Gesamtwertung platziert sind.

Die Altersklassen sowie die weiblichen und männlichen Klassen werden gemeinsam gewertet.

Die Jahresgesamtwertung für den Team-Preis ergibt sich aus der Addition der Jahreseinzelwertungen der vier bestplatzierten Fahrer/innen eines Vereins. Bei Punktgleichheit entscheidet die Anzahl der ersten Plätze.
Der Team-Preis wird bei der Gesamtsiegerehrung überreicht.

4.1 Klasseneinteilungen

U11 männlich, U11 weiblich: Gemeinsamer Start, getrennte Wertung, getrennte Siegerehrung

Schüler U13: Eigenes Rennen

Schüler U15: Eigenes Rennen

U13 weiblich + U15 weiblich: Gemeinsamer Start, getrennte Wertung, getrennte Siegerehrung

5. Meldungen

Bis 31. März 2019 an

Michaela Boos, Singener Straße 13, 78256 Steißlingen, Tel. 07738 / 203194,
E-Mail: michaelaboos@live.de

Die Fahrer/innen sind auf dem Meldebogen mit Name, Vorname, Verein, Klasse und UCI-Code zu melden.
Jede Fahrerin / jeder Fahrer erhält für die gesamte Rennserie 2019 eine Standard-Startnummer zugewiesen. Diese Fahrer/innen brauchen sich bei den einzelnen Etappen nicht mehr extra anzumelden.

Fahrer/innen aus anderen Verbänden erhalten nachfolgende Rückennummern und müssen sich beim Veranstalter melden.

Quereinsteiger mit Lizenz eines Vereins aus Baden-Württemberg werden in die Starter-und Ergebnislisten aufgenommen.

Das Organisationskomitee bittet alle Fahrer/innen eigene Sicherheitsnadeln mitzubringen.

Die Starterlisten werden ca. zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung von Michaela Boos an den jeweiligen Ausrichter versendet.

Ansprechpartner der Ausrichter und E-Mail Anschrift an kaiser.rsv@gmx.de

6. Ehrengaben

Tagespreise (nach Sportordnung), Prämien, Schleifen und Blumen werden von den ausrichtenden Vereinen gestiftet.

6.1 Ehrentag

Der Ehrentag der Radsportschüler von Baden-Württemberg und die Gesamtsiegerehrung des BAWÜ-Schüler-Cup der SV werden im Rahmen einer Feierstunde am 20.10.2019 vom RSV Achkarren ausgerichtet

Die Sieger/innen jeder Altersklasse erhalten Ehrengaben. Alle Platzierten erhalten Pokale und nehmen an der Sportlertombola teil. Ein Highlight die Vergabe der Mannschaftspokale.

Die Einladungen werden rechtzeitig zugestellt.

7. Organisation

Die Gesamtorganisation übernehmen Michaela Boos (Steißlingen), Wolfgang Waldhoff (Leutkirch), Bernd Essert (Kirrlach) und Karl-Heinz Kaiser (Ellmendingen).

Die Starterlisten und den Ergebnisdienst der Gesamtwertung und die Web-Seiten betreut Michaela Boos (Steißlingen).

Weitere organisatorische Aufgaben übernehmen Sportfreunde aus den Regionen.

8.Kontaktdaten

Michaela Boos, Singener Straße 13, 78256 Steißlingen, Tel. 07738 / 203194
E-Mail: michaelaboos@live.de

Bernd Essert, Flattacher Str.4, 68753 Waghäusel, Tel. 07254 / 73378
E-Mail: fam.essert@t-online.de

Karl-Heinz Kaiser, Durlacher Straße 72, 75210 Keltern, Tel. 07236 / 6581
E-Mail: kaiser.rsv@gmx.de

Wolfgang Waldhoff, Memminger Str. 57, 88299 Leutkirch, Tel. 0173 / 6583677
E-Mail: wwaldhoff@t-online.de

 E-Mail-Adresse info@bawue-schueler-cup.de
Webseite http://www.bawue-schueler-cup.de/